· 

Abschied

„Ach, ihr Lieben“, seufzt Alena, „wir sehen uns heute zum letzten Mal. Morgen bin ich weg. Ihr braucht nicht mehr zu warten.“

Sie beugt sich weit über die Bootskante. Mit beiden Händen berührt sie Seehundköpfe. Was haben sie für dichtes Fell!

Da hinten wartet ja noch ein kleiner Seehund. Alena reckt sich ganz weit über die Bootskante. Onkel Fokko will sie festhalten ‑ platsch! Da landet sie schon im Wasser und taucht unter. Aber nur kurz, denn ihre Schwimmweste trägt sie sofort wieder nach oben. 

„Alena!“, ruft er erschrocken.

Was nun?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0