· 

Von A nach B mit vier Personen und einem Navi

FAHRER:                 Wo soll ich ...?

HERR MÜLLER:       Links! – Verdammt, das Navi will nicht.

FRAU SCHMITT:      Ist es richtig eingestöpselt?

HERR MÜLLER:       Daran liegt es nicht. (probiert herum, guckt hoch) Da vorne wieder rechts!

FRAU MÜLLER         Neulich sind wir über M-Dorf gefahren.

HERR MÜLLER:       Nun lass doch. - Navi läuft!

FAHRER:                Am besten, es sagt nur einer an!

HERR MÜLLER:       Da vorne geradeaus.

NAVI:                    In 200 m biegen Sie links ab.

HERR MÜLLER:       Wir fahren geradeaus. Die wollen uns nur zur Autobahn lotsen.

FRAU SCHMITT:      He; auf meiner Karte ist da gar keine Straße!

HERR MÜLLER:        Wie alt ist die denn? Die Straße gibt’s schon ein paar Jahre, ist ein Zubringer zur Autobahn.

NAVI:                     Biegen Sie jetzt links ab!

HERR MÜLLER:       Hör gar nicht hin. Die wollen uns nur zur Autobahn bringen.

FAHRER:                Wie soll ich denn nun?

HERR MÜLLER:       Geradeaus. Die Strecke ist schön leer, über die Dörfer.

FRAU MÜLLER         Hier bin ich früher immer mit dem Rad gefahren.

NAVI:                     In 200 m biegen Sie links ab.

HERR MÜLLER:       Wir fahren geradeaus. Die wollen uns nur zur Autobahn bringen.

FAHRER:                Schalte die doch ab!

HERR MÜLLER:       reagiert nicht

NAVI:                    Biegen Sie jetzt links ab!

HERR MÜLLER:       Geradeaus!

FRAU SCHMITT:      Gleich kommt N-Dorf.

FRAU MÜLLER         Gleich rechts …

FAHRER:                 ist irritiert, bremst leicht;

FRAU MÜLLER         … ist ein tolles Gartenlokal, da hab ich mal einen Kaffee getrunken.

FAHRER:                 fährt geradeaus weiter

HERR MÜLLER:       Hier ist 50!

NAVI:                     In 200 m biegen Sie links ab.

HERR MÜLLER:       Wir fahren geradeaus. Die wollen uns nur zur Autobahn bringen.

FAHRER:                Am besten, es sagt nur einer an!

NAVI:                     Biegen Sie jetzt links ab.

HERR MÜLLER:       Geradeaus.

FRAU MÜLLER         Da vorne ist schon K-Stadt! Durch die Stadt mit dem Rad ist ganz schön blöd.

NAVI:                     In 200 m biegen Sie links ab.

HERR MÜLLER:       Hör gar nicht hin. Ich sag dir, wie du fahren sollst.

FAHRER:                Warum hast du das Ding überhaupt an?

HERR MÜLLER:       Man kann natürlich vorher einstellen, ob man die Autobahn meiden will, aber das hab ich           jetzt nicht gemacht.

NAVI:                    Biegen Sie jetzt links ab.

HERR MÜLLER:       Gar nicht um kümmern! Wir hatten es mal für eine Radtour eingestellt und vergessen, es         wieder umzustellen. Die wollten uns mit dem Wohnwagen immer auf Radwege schicken!

FRAU MÜLLER         Das war vielleicht blöde!

NAVI:                    In 200 m biegen Sie links ab.

HERR MÜLLER:       Wir fahren jetzt 9 km geradeaus.

FRAU MÜLLER         Rechts …

FAHRER:                 Wie nun???!!

NAVI:                     Biegen Sie jetzt links ab.

FRAU SCHMITT:      Geradeaus.

HERR MÜLLER:       (zu Frau Müller) Was redest du denn dazwischen?!

FRAU MÜLLER         Du hast mich nicht ausreden lassen! Rechts geht es zum Pflegeheim von meiner Mutter. Da        sind wir hier immer abgebogen.

FRAU SCHMITT:      Aaah ja...

FAHRER:                Das sieht hier ja fürchterlich aus.

FRAU SCHMITT:      Hier möchte ich nicht wohnen.

FRAU MÜLLER         Es gibt auch schönere Straßen.

NAVI:                     In 200 m biegen Sie links ab.

HERR MÜLLER:       Geradeaus, 8 km.

FRAU MÜLLER         Das ist der Bahnhof von K-Stadt.

FRAU SCHMITT:      Ach was.

NAVI:                     In 200 m biegen Sie rechts ab.

FRAU MÜLLER         Hier links …

FAHRER:                bremst

HERR MÜLLER:       Was soll das denn? Geradeaus!!! 7 km!!

FRAU MÜLLER         Ich wollte doch nur sagen, hier links geht es zu meinem Bruder.

HERR MÜLLER:       Halt dich doch daraus!

FAHRER:                (verzweifelt) Am besten, es redet nur einer!!

HERR MÜLLER:       Wir sind bald da.

FAHRER:                Hoffentlich.

FRAU MÜLLER         Hast du überhaupt das Geschenk?

HERR MÜLLER:       Jaaaa.

NAVI:                     In 200 m biegen Sie rechts ab.

HERR MÜLLER:       sagt nichts

FAHRER:                Soll ich abbiegen?

HERR MÜLLER:       Ja klar. Sagt das Navi doch.

NAVI:                    Biegen Sie jetzt rechts ab und folgen Sie dem Straßenverlauf.

FAHRER:                biegt ab

FRAU MÜLLER         Ich glaub, wir sind viel zu früh.

FRAU SCHMITT:      Dann können wir ja noch ein bisschen fahren, das ist so abenteuerlich.

FAHRER:                Neeeiiin!

NAVI:                     Sie haben Ihr Ziel erreicht.

 

Der Fahrer muss wohl eine Kur beantragen … 

© Antje Hansen-Käding

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0