Artikel mit dem Tag "Tanja"



Wie unabsichtlich schlenderte er zu ihr und nach kurzem Blickkontakt nahm er auf dem Barhocker neben ihr Platz. „Darf ich Sie zu einem Drink einladen?“, begann er das Gespräch, und es dauerte nicht lange, da waren sie in eine angeregte Unterhaltung vertieft. Sie hieß Tanja, war verheiratet, aber zur Zeit noch alleine in ihrem Ferienhaus, denn ihr Ehemann konnte erst in vierzehn Tagen nachkommen. Keyser fand seine Ehefrau keiner Erwähnung wert.
Was ist Konrad Keyser nur für ein schrecklicher Mensch! Ein völliger Egoist, der einzig seine Interessen verfolgt. Die Gefühle seiner Mitmenschen tritt er mit Füßen. Und der ist Lehrer, Schulleiter sogar! Bei ihm hat niemand etwas zu lachen, auch nicht seine Familie. Höchstens Tanja, seine derzeitige Geliebte. Der Roman spielt hauptsächlich in Wilhelmshaven.