Karlchen kommt zur Hasenschule

Band 3

 

 

Karlchen ist sooo aufgeregt! Endlich kommt er zur Schule! Die großen Hasen singen für sie und spielen ihnen eine Geschichte vor: Hase und Igel. So gemein sind Igel? Das wusste Karlchen noch gar nicht. Aber dann kommt das beste: Er trifft Emmi. 

 

Ein E-Book bei Amazon 

 

 

http://www.amazon.de/dp/B00B8SRMDQ 

...

Da stehen schon ein Igel und ein Hase. „Das ist ja Kurti!“ Karlchen stupst Peter an, und seine Pfote wedelt ungefähr in die Richtung.

Der Igel will mit Kurti einen Wettlauf machen. „So ein blöder Igel!“ Karlchen tippt sich an die Stirn. „Wir Hasen sind doch superschnell!“

Das denkt sich auch Kurti und bewegt eine Pfote wie einen Scheibenwischer vor seinem Kopf hin und her. Der Igel tut so, als wenn er das nicht sieht, und der Wettlauf fängt an.

 

 Kurti rast los, wie von einem Fuchs gejagt. Der Igel geht ein paar Schritte, winkt hinter Kurti her und ist auf einmal verschwunden. Karlchen staunt, wie schnell Kurti rast – aber als er am Ziel ankommt, ist der Igel schon da!

Karlchen guckt Peter verblüfft an. Peter grinst, aber er sagt nichts.

Der zweite Lauf startet. Und wieder ist der Igel vor Kurti am Ziel!

Karlchen hat genau hingesehen. Der Igel ist überhaupt nicht gelaufen! Er ist nur ein paar Schritte gegangen und hat sich dann hinter ein Grasbüschel geduckt! Was soll das denn???

Beim dritten Lauf passt Karlchen noch besser auf. Er kriegt ganz große Augen. „Da sind ja zwei Igel! So ein gemeiner Trick!“ Er hopst aufgeregt hin und her. „Kurti, pass auf!“, ruft er ganz laut, „da ist noch ein Igel!“

 

Aber Kurti scheint ihn nicht zu hören. Er läuft ein viertes Mal und ein fünftes Mal, und immer wieder ist der Igel schon vor ihm da. Alle kleinen Hasen sind richtig wütend, und als Kurti am Ende völlig erledigt ins Gras fällt, stürmen einige auf das Spielfeld und wollen die Igel verprügeln. 

...